Sie sind hier: Start Aktuelles Presseerklärungen 2009 ist das Europäische Jahr der Kreativität und Innovation

2009 ist das Europäische Jahr der Kreativität und Innovation

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Das Jahr 2009 wurde von der Europäischen Union zum Europäischen Jahr der Kreativität und Innovation erklärt. Ziel des Europäischen Jahres ist es, die Bedeutung von Kreativität und Innovation für die persönliche, soziale und wirtschaftliche Entwicklung stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen und die öffentliche Debatte anzuregen.

Andreas C. Wankum, Fachsprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion für Medien und Kreativwirtschaft: „Die Aufgabe der Politik ist es, den richtigen Nährboden zu schaffen, damit Kreativität und Innovation sich entfalten können. Der Senat hat längst erkannt, welche Bedeutung diese Themen für Hamburg als Medien- und Kulturstadt haben. Im abgelaufenen Jahr ist Hamburg in diesem Bereich ein entscheidendes Stück vorangekommen.

Wichtige Beispiele sind das Netzwerk Gamecity Hamburg der Initiative Hamburg@work, das vor kurzem mit dem Spezialpreis der Jury beim Deutschen Entwicklerpreis 2008 ausgezeichnet wurde, oder das neue Finanzierungskonzept für den Kontaktstudiengang Popularmusik, der bereits viele international erfolgreiche Künstler hervorgebracht hat.

Mit der Errichtung des Designzentrums designxport, dem Aufbau einer Agentur für die Kreativwirtschaft und dem Ausbau der Filmförderung, um nur einige Punkte zu nennen, wird der Senat in diesem Bereich weitere Schwerpunkte setzen. Das Europäische Jahr der Kreativität und Innovation ist eine hervorragende Plattform und ein guter Anlass, die kreativen Kräfte auch in Hamburg zusammenzuführen."

© Andreas Wankum MdHB 2019